Das Lesungsportal

Wolf Kampmann liest aus „Gustav“

Video starten

Wolf Kampmann erzählt mit Wortwitz die tragikomische Lebensgeschichte eines Hochstaplers. Lasst Euch von den Worten des Autors in eine bunte Welt voller Mut, Fantasie und Husarenstücke entführen. Infos zum Buch: http://bit.ly/1pP4btG

»Was Wahrheit ist, entscheide ich!« Diese Maxime trägt Gustav Bülow durch die siebzig Jahre seines Lebens. Als Fünfzehnjähriger in die Wirren am Ende des Zweiten Weltkriegs geworfen, wird ihm seine kompromisslose Vaterlandsliebe zum Verhängnis. Im Gegensatz zu seinen Kameraden übersteht Gustav — als Deserteur wider Willen — den Krieg zwar äußerlich unbeschadet, bleibt jedoch mit einem lebenslangen Schuldkomplex zurück. Orientierungslos ergreift er die Flucht nach vorn und konstruiert ein beispielloses Zweitleben als Künstler, Forscher, Womanizer und Weltenretter. Er erfindet blutstrotzende Kriegsabenteuer, eine mysteriöse Begegnung mit Hitler persönlich, eine Ehe mit einer Mohawk in Kanada und Kämpfe mit Wölfen mitten in der Zivilisation. Vor den Kulissen ständig wechselnder politischer Systeme verliert Gustav nicht nur das gesunde Verhältnis zu seiner Umwelt, sondern auch zu sich selbst…

Quelle: youtube.com