Das Lesungsportal

Matthias Gerschwitz: Lesung aus »Endlich mal was Positives« (HIV)

Video starten

Es gibt viele Bücher zu HIV und AIDS, aber nur wenige, die einen direkten Einblick in das Leben mit dem Virus geben. In ‚Endlich mal was Positives‘ beschreibt Matthias Gerschwitz, der 1994 das positive HIV-Testergebnis erhielt, seinen Umgang mit der Infektion ohne Larmoyanz oder Betroffenheitspathos, sondern optimistisch, informativ und manchmal auch etwas provokativ.

Quelle: youtube.com