Das Lesungsportal
Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

August 2017

Ines & Mady – Total abgefahren!

23. August 2017∙18:30-20:00 Stadtbibliothek Zerbst/Anhalt Zerbst
Stadtbibliothek Zerbst/Anhalt, Dessauer Str. 23a
39261 Zerbst
Germany

Eine außergewöhnliche Doppellesung der Autorinnen Mady Host und Ines Gerrit Möhring. Zusammen sind sie „Ines und Mady“ und lieben es, von ihren Erlebnissen in Wanderschuhen und Pumps sowie auf Straßen und Schienen zu berichten. Auf den ersten Blick könnten die beiden Frauen wohl kaum unterschiedlicher sein. Die eine reist gern per Cabrio und Ente, während die andere es liebt, zu Fuß, per Anhalter und mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs zu sein. Bei der einen fließt Prosecco, bei der anderen Dosenbier aus…

Find out more »

Für_Wort im August

24. August 2017∙19:30-22:00 Naumann Drei Berlin
Naumann Drei, Naumannstrasse 3
10829 Berlin
Germany

Poem, Prosa & Musik mit FÜR_WORT – Eintritt frei, Spende wär fein! Die Gastgeber: Matthias Rische & Susanne Riedel Die Gäste: Miss Lona Berry (AccousticPop aus Berlin), Anneke Polenski (Lyrikerin) und Slavica Klimkowsky (Autorin und Übersetzerin) mit musikalischer Untermalung von Merle (Liedermacherin).

Find out more »

Acabus auf der FaRK in Reden

25. August 2017∙10:00-27. August 2017∙19:00

Der Fantasie- und Rollenspiel- Konvent ist eine Veranstaltung rund um die Themen Science Fiction, Steampunk, Cosplay und Fantasy. Neben Shows, Konzerten und Lesungen, Händlern und Austellern bietet der Fark – Fantasy und Rollenspiel Messe dank seines einzigartigen Konzeptes die Möglichkeit in eine Traumwelt zu entfliehen und dabei etwas Gutes zu tun – Denn statt eines Eintritts werden Spenden gesammelt! Zwischen all dem ist der acabus Verlag mit seinem fantastischen Programm zu finden. Wir freuen uns auf euren Besuch! Für mehr…

Find out more »

Lesung Alex-Martin-Thriller

25. August 2017∙19:30-23:00 Speicherstadtmuseum Hamburg
Speicherstadtmuseum, Am Sandtorkai 36
20457 Hamburg
Germany

Die Weltenbummlerin Ute Bareiss liest aus den Alex-Martin-Thriller „ROTER OZEAN“ und „WEISSES GOLD“

Find out more »

Autorenlesung Götz Aly: Europa gegen die Juden. 1880-1945

25. August 2017∙20:00-22:00 Hauptmannhaus Hiddensee Hiddensee
Hauptmannhaus Hiddensee, Kirchweg 13
18565 Hiddensee
Germany

AUTORENLESUNG Götz Aly: Europa gegen die Juden. 1880-1945 Götz Aly ist Historiker und Journalist. Er arbeitete für die »taz«, die »Berliner Zeitung« und als Gastprofessor. Seine Bücher werden in viele Sprachen übersetzt. 2002 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis, 2003 den Marion-Samuel-Preis, 2012 den Ludwig-Börne-Preis. Zuletzt veröffentlichte er bei S. Fischer 2011 »Warum die Deutschen? Warum die Juden? Gleichheit, Neid und Rassenhass 1800-1933« sowie 2013 »Die Belasteten. ›Euthanasie‹ 1939-1945. Eine Gesellschaftsgeschichte«. „Götz Alys Buch kommt im Jahre 2017 genau richtig – denn…

Find out more »

Lesung

26. August 2017∙15:30-17:00

aus »Morlo – Voll auf Steinzeit!« (Abschlussveranstaltung zum Lesesommer 2017)

Find out more »

Liske liest: „Atomtod und Rüschenhemd“

26. August 2017∙20:00-21:30 Periplaneta Literaturcafé Berlin Berlin
Periplaneta Literaturcafé Berlin, Bornholmer Str.81a
10439 Berlin
Germany

Jungle.World und Verbrecher Verlag präsentieren: Berlin in den Neunzigerjahren – ein literarischer Rückblick Der Kalte Krieg ist vorbei, die Mauer gefallen. George Bush d.Ä. verkündet eine Neue Weltordnung und moderiert dabei en passant den Islamismus als neuen Feind an. In den deutschen Provinzen feiert man das Ende ihrer Zweistaatlichkeit mit brennenden Häuser und zünftigen Menschenjagden, während in Berlin die letzten Kinder des Atomtod-Zeitalters ihre schwarzen Klamotten und Grufti-LPs über Bord werfen, um der unerwarteten Möglichkeit einer Zukunft in bunten Rüschenhemden…

Find out more »

Martha – von und mit Michael Weber

Eine trinkfreudige alte Frau, ein Hund namens Tarzan – in Michael Weber’s Roman „Martha“ wird der Kiez fernab der üblichen „Reeperbahn-Seligkeit“ beschrieben: Herzzerreißend liebevoll und hinreißend komisch…

Find out more »

Torstraße 94 – Lesung mit Andreas Ulrich

30. August 2017∙18:30-20:00

Die Torstraße ist zwei Kilometer lang und verbindet die Friedrichstraße im Westen mit der Prenzlauer Allee im Osten. Wie in kaum einer anderen Straße ist hier die brüchige Geschichte Berlins greifbar. Am Beispiel des Hauses Nr. 94, das ungefähr in der Mitte der Straße liegt, geht Andreas Ulrich den Spuren der Vergangenheit nach: Ob Agentin oder Konditor, ob Bankräuber oder Näherin, ob Super-Model oder Parteisekretär – das Haus und seine Bewohner haben viel erlebt: Dramatisches und Komisches, Absurdes und Unglaubliches.…

Find out more »

Stralsund I Julie von Kessel liest aus „Altenstein“

30. August 2017∙19:00-21:00

Julie von Kessel erzählt eine Familien- und Zeitgeschichte, von den letzten Kriegswochen bis in die Zeit nach der Wende. Es ist die Geschichte von Gut Altenstein in Brandenburg und seinen Bewohnern, der Gräfin Agnes von Kolberg und ihren zehn Kindern, die das Gut auf der Flucht verlassen mussten und in Bonn heimisch wurden.

Find out more »

Frankfurt I Lesung mit Daniel Holbe

31. August 2017∙17:30-19:30 Hugendubel Buchhandlung Frankfurt Steinweg Frankfurt
Hugendubel Buchhandlung Frankfurt Steinweg, Steinweg 12
60313 Frankfurt
Germany

Autor Daniel Holbe präsentiert seinen neuen Krimi „Kalter Schnitt“, erschienen bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur! Als die Frankfurter Kommissarin Julia Durant wieder einmal an einen Tatort in Frankfurt gerufen wird, erwartet sie dort ein wahres Blutbad: Eine Frau wurde mit einer Grausamkeit ermordet, wie sie selbst die erfahrene Ermittlerin selten erlebt hat. Der Eintritt ist frei!

Find out more »
September 2017

Lauschig und erschütternd – mit Sacha Batthyany, Olga Grjasnowa

1. September 2017∙19:30-21:50

Saisonfinale mit dem Zürcher Journalisten Sacha Batthyany und der deutschen Schriftstellerin Olga Grjasnowa, Musik: Ronny Spiegel, Geige, Moderation: Corina Freudiger Der Erstlingsroman «Und was hat das mit mir zu tun?» des Zürcher Journalisten und Washington-Korrespondenten Sacha Batthyany wird als Psychogramm einer Generation gefeiert. Die Suche nach seinen Wurzeln verschlug Sacha Batthyany, Nachkomme einer ungarischen Familie, bis nach Sibirien. Seine Reisen in die Vergangenheit unternimmt er zum Teil mit seinem Vater und lässt die Leserinnen und Leser so an ihrer Beziehung…

Find out more »

Ralf Kramp

Krimilesung „Im wahrsten Sinne des Mordes“

Find out more »

Autorenlesung Jörg Später: Siegfried Kracauer – Eine Biographie

1. September 2017∙20:00-22:00 Hauptmannhaus Hiddensee Hiddensee
Hauptmannhaus Hiddensee, Kirchweg 13
18565 Hiddensee
Germany

AUTORENLESUNG Jörg Später: Siegfried Kracauer – Eine Biographie 50. Todestag von Siegfried Kracauer am 26. November 2016 Siegfried Kracauer, geboren 1889 in Frankfurt am Main, gestorben 1966 in New York, war in seinem Leben vieles: Architekt und Schriftsteller, Redakteur der Frankfurter Zeitung und gefragte Person des Weimarer Kulturbetriebes, Teil des philosophischen Quartetts mit Adorno, Benjamin und Bloch, Jude und politischer Linker. Von 1933 bis 1941 war er auf der Flucht, zuerst nach Paris, um dann über Marseille und Lissabon nach…

Find out more »

Acabus auf der Wortkunst in Mainz

2. September 2017∙10:00-18:00

Mit dem Ziel unabhängigen Verlagen eine Präsentationsfläche zu bieten und ihre Bekanntheit in der Region zu steigern, wurde die Wortkunst- Buchmesse der unabhängigen Verlage in Mainz, jetzt Wortkunst, gegründet. In der Altmünster Kirche findet nun zum zweiten Mal die Messe statt: Neben dem Buchverkauf gibt es ein Rahmenprogramm aus Lesungen, Musik, Poetry Slam und Podiumsdiskussionen. Am Samstag stellt acabus seine Bücher am Stand aus. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Find out more »

Acabus auf der Phantastika Oberhausen

2. September 2017∙10:00-3. September 2017∙18:00

Science Fiction, Fantasy, Mystery, Steampunk, Cosplay, Literatur, Film – das ist die Phantastika! Die phantastische Veranstaltung für die ganze Familie findet am ersten Septemberwochende statt. In fünf Themenwelten mit Workshops, Seminaren, Vorträgen, Interaktionen, Lesungen, Filmvorführungen und vielem mehr wird die deutschsprachige Phantastik gefeiert. Die Themenwelten: – Phantastisches Lesen – Phantastisches Sehen – Phantastisches Hören – Phantastisches Spielen – Phantastische Technik Am Samstagabend wird zudem der Deutsche Phantastik Preis vergeben. Mehr Infos zur Phantastika gibt es auf der Homepage. (Weitere Infos…

Find out more »

Lärm im tropischen Urwald

2. September 2017∙13:00-14:00 IGA Berlin 2017 Berlin
IGA Berlin 2017, Hellersdorfer Straße 159
12629 Berlin
Germany

LÄRM IM TROPISCHEN URWALD ULRICH MATTHES LIEST ALEXANDER VON HUMBOLDT Auf einer 74 Tage währenden Flussfahrt auf dem Orinoco störte Alexander von Humboldt Nacht für Nacht der gleiche Lärm. Auslöser schien ihm ein „zufällig entstandener, lang fortgesetzter sich steigernd entwickelnder Thierkampf“ zu sein. Die eindrücklichen Berichte dieser Reise hielt er in seinem Tagebuch fest. PANDEMONIUM IN THE TROPICAL FOREST ULRICH MATTHES READS ALEXANDER VON HUMBOLDT On a seventy-four-day river journey along the Orinoco, Alexander von Humboldt was disturbed by the…

Find out more »

LCB-Sommerfest der Verlage Suhrkamp und Insel

2. September 2017∙14:00-3. September 2017∙3:00 Literarisches Colloquium Berlin Berlin
Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5
14109 Berlin
Germany

Die Verlage Suhrkamp und Insel und das Literarische Colloquium Berlin laden zum Sommerfest Unser Programm: 14.00 Uhr: Begrüßung: Jonathan Landgrebe & Ingo Fessmann 14.30 Uhr: Melinda Nadj Abonji & Sasha Marianna Salzmann 15.00 Uhr: Wilhelm Heitmeyer & Uffa Jensen 15.30 Uhr: Jürgen Becker & Durs Grünbein 16.00 Uhr: Walter Mayer & Erwin Seitz 16.30 Uhr: Thomas Macho & Marion Poschmann 17.00 Uhr: Wilbert Olinde & Christoph Ribbat 17.30 Uhr: Chor der TheaterautorInnen mit Sivan Ben Yishai, Bettina Erasmy, Werner Fritsch,…

Find out more »

Und von Tanger fahren die Boote nach irgendwo

2. September 2017∙19:00-21:00

Tanger ist eine der geheimnisvollsten Städte der Welt. Bewohnt von hungrigen Schmugglern, exzentrischen Literaten und glücklosen Glücksrittern, war die ‚weiße Perle Afrikas‘ lange Zeit verrufen und ist noch heute ein Magnet unzähliger außergewöhnlicher Menschen und ihrer Schicksale. Jalid Sehouli hat sich auf den Weg gemacht in die Heimat seiner Eltern, in der er selbst niemals lebte, und verwebt seine Begegnungen und Erlebnisse zu einem faszinierenden Panorama, das von Sehnsucht, Liebe, Schmerz, Heimat und Verlust erzählt. Eine Lesung mit Jalid Sehouli.

Find out more »

Melange total – mit Sandra Maria Schöner

2. September 2017∙19:30-21:30 Schwarze Hafen-Nächte in der Speicherstadt-Kaffeerösterei Hamburg

Literatur im Rahmen der „4. Langen Nacht der Literatur“ – aus dem Kaffeehaus – übers Kaffeehaus – im Kaffeehaus! – Peter Altenberg riet einst: „Du hast Sorgen, sei es diese, sei es jene – – ins Kaffeehaus!“ Das hat bis heute nichts an Gültigkeit verloren. Das Kaffeehaus ist – nicht nur für Literaten Kult – und Kultur – vor allem in Wien. Der literarische Bogen wird an diesem Tag u.a. von Nestroy über Schnitzler gespannt,- von der (literarischen) Explosion einer…

Find out more »

Lesereise mit Nina Blazon

4. September 2017∙9:00-12:00

4.-8.9.17, Lesereise Niedersachsen Büchereifachstelle

Find out more »

Und von Tanger fahren die Boote nach irgendwo

4. September 2017∙19:00-22:00

Tanger ist eine der geheimnisvollsten Städte der Welt. Bewohnt von hungrigen Schmugglern, exzentrischen Literaten und glücklosen Glücksrittern, war die »weiße Perle Afrikas« lange Zeit verrufen und ist noch heute ein Magnet unzähliger außergewöhnlicher Menschen und ihrer Schicksale. Jalid Sehouli hat sich auf den Weg gemacht in die Heimat seiner Eltern, in der er selbst niemals lebte, und verwebt seine Begegnungen und Erlebnisse zu einem faszinierenden Panorama, das von Sehnsucht, Liebe, Schmerz, Heimat und Verlust erzählt. Eine Lesung mit Jalid Sehouli.…

Find out more »

Lesereise mit Nina Blazon

5. September 2017∙9:00-11:00

4.-8.9.17, Lesereise Niedersachsen Büchereifachstelle

Find out more »

Frankfurt I „Best of Apfelwein“ mit Buchterkirch & Söhngen

5. September 2017∙17:00-19:00 Hugendubel Buchhandlung Frankfurt Steinweg Frankfurt
Hugendubel Buchhandlung Frankfurt Steinweg, Steinweg 12
60313 Frankfurt
Germany

Bernd Buchterkirch & Julia Söhngen präsentieren: „Best of Apfelwein“, erschienen im Societäts-Verlag Der Apfelwein hat in Hessen eine jahrhundertealte Tradition und wird von Ur-Hessen wie Zugezogenen geliebt. Mit „Best of Apfelwein“ fassen Buchterkirch und Söhngen alles Wichtige rund um das Kultgetränk in einem übersichtlichen Band zusammen! Der Eintritt ist frei!

Find out more »

Lana Lux „Kukolka“ Buchpremiere

5. September 2017∙20:00-22:00 Kulturbrauerei Berlin
Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36
10435 Berlin
Germany

Die, 05.09. 2017 – 20:00 Literatur Live im Maschinenhaus der Kulturbrauerei Lana Lux „Kukolka“ Buchpremiere Eine Veranstaltung in Kooperation mit den Thalia Buchhandlungen und dem Aufbau Verlag. Präsentiert von radio eins und tip. Billetts im Vorverkauf: 10,– Euro + Gebühren / Abendkasse: 12,– Euro Beginn 20:00, Einlass ab 19:30 Karten in der Kulturbrauerei und an vielen Vorverkaufskassen »Ein großes, ergreifendes Buch, bei dem ich mich so sehr nach einem Happy End gesehnt habe wie noch niemals zuvor.« Olga Grjasnowa Ukraine,…

Find out more »

Buchpremiere: „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“

5. September 2017∙20:30-23:30 Fahimi Bar Berlin
Fahimi Bar, Skalitzer Straße 133
10999 Berlin
Germany

Landleben zwischen Lethargie und Lebenslust. Mimi und Oliver sind Nachbarskinder und Angelfreunde in einer kleinen Stadt an der Havel. Sie spielen Fußball miteinander, leisten den Pionierschwur und berauschen sich auf Familienfesten heimlich mit den Schnapskirschen der Eltern. Mit dem Mauerfall zerbricht auch ihre Freundschaft. Mimi sieht sich als der letzte Pionier – Timur ohne Trupp. Oliver wird unter dem Kampfnamen Hitler zu einem der Anführer marodierender Jugendbanden. In Windeseile bringen seine Leute Straßen und Plätze unter ihre Kontrolle. Dann eskaliert…

Find out more »

Lesereise mit Nina Blazon

6. September 2017∙9:00-11:00

4.-8.9.17, Lesereise Niedersachsen Büchereifachstelle

Find out more »

Eröffnung des 17. ilb: Elif Shafak

6. September 2017∙18:00-20:00 Berliner Festspiele Berlin
Berliner Festspiele, Schaperstraße 24
10719 Berlin
Germany

Literaturen der Welt_ERÖFFNUNG Haus der Berliner Festspiele_Grosse Bühne Eröffnungsrede: ELIF SHAFAK [TR/ GB] Einführung: Gabriele von Arnim Musik: Chico Mello Elif Shafak, preisgekrönte Autorin von dreizehn Büchern, die auf Türkisch und Englisch schreibt, zu den meistgelesenen Schriftstellern der Türkei gehört und gleichzeitig in ihrer Heimat wegen Verunglimpfung des Türkentums angeklagt wurde, hält die Eröffnungsrede des 17. internationalen literaturfestivals berlin. »Mit ihrem Werk und Leben steht die Schriftstellerin Elif Shafak für Weltbürgertum und ein offenes Glaubensverständnis.« (NZZ) Mit Simultanübersetzung 12 /8…

Find out more »

Raoul Schrott [A] führt in sein Werk »Erste Erde. Epos« ein

6. September 2017∙20:00-22:00 Berliner Festspiele Berlin
Berliner Festspiele, Schaperstraße 24
10719 Berlin
Germany

Science and the Humanities Haus der Berliner Festspiele_Oberes Foyer »Wieder einmal bestätigt […] Raoul Schrott sein Ausnahmetalent und seine Leidenschaft für Erkenntnisemphase.« (Der Spiegel) In seinem Epos »Erste Erde«, einem modernen Gegenstück zu Alexander von Humboldts »Kosmos«, unternimmt der vielfach ausgezeichnete Lyriker, Schriftsteller, Übersetzer und Essayist Raoul Schrott den großen Versuch, wissenschaftliche Erkenntnisse mit Literatur und Poesie zu verbinden und sie an einzelnen Lebensgeschichten anschaulich zu machen. Im Gespräch mit WissenschaftlerInnen stellt er an jedem Tag des Festivals Facetten seines…

Find out more »

Theresia Enzensberger [D] »Blaupause«

6. September 2017∙20:00-22:00 Georg Büchner Buchladen Berlin
Georg Büchner Buchladen, Wörther Straße 16
10405 Berlin
Germany

LITERATUREN DER WELT THERESIA ENZENSBERGER [D] MACHT IN »BLAUPAUSE« DIE BAUHAUS-JAHRE ZU EINEM MOMENT DER GEGENWART Moderation: David Hugendick Theresia Enzensberger schreibt als freie Journalistin u.a. für die FAZ, ZEIT Online, Krautreporter und Monopol und gründete 2014 das vielfach preisgekrönte BLOCK Magazin mit. In ihrem Debütroman erzählt sie von der jungen Luise Schilling, die Anfang der zwanziger Jahre als Studentin an das Weimarer Bauhaus kommt. Luise will viel erreichen im Leben – doch wenig davon hat zu tun mit der…

Find out more »
+ Veranstaltungen exportieren