Das Lesungsportal

Stillbach oder Die Sehnsucht

Sabine Gruber

Stillbach oder Die Sehnsucht

Als ihre Schulfreundin Ines in Rom stirbt, lässt Clara die Familie in Wien zurück und macht sich über ihr Heimatdorf Stillbach in Südtirol auf die Reise nach Italien. Bei der Wohnungsauflösung entdeckt sie ein Manuskript, in dem Ines von ihrer Ferienarbeit als Zimmermädchen im Sommer 1978 erzählt. Und zugleich vom Schicksal einer anderen Stillbacherin, Emma Manente, die damals das Hotel führte. Emma hatte 1938 ihrer Südtiroler Heimat auf immer den Rücken gekehrt. Die Lektüre erschüttert Claras Lebensgewissheiten, und dann lernt sie den Historiker Paul kennen, einen alten Geliebten von Ines.