Das Lesungsportal

Porträt des Meisters in mittleren Jahren

Colm Tóibín

Porträt des Meisters in mittleren Jahren

Colm Toibin schildert Henry James in seinen mittleren JahrenEnttäuscht vom mittelmäßigen Erfolg seiner Romane, begibt sich der wohl bedeutendste angloamerikanische Schriftsteller der letzten Jahrhundertwende auf Reisen und lebt in Rom, Venedig und Paris. Ein ebenso tiefgründiges wie originelles Buch über die Einsamkeit und Sehnsucht eines Mannes. Toibin ist in das Leben des »Meisters« förmlich hineingekrochen, hat das Verschwiegene des Lebens und das nicht gelebte Leben zur Sprache gebracht. Ein Roman, der die Aura des einsamen Künstlers ebenso evoziert wie den Reiz der Orte – Venedig, Paris, ein Haus auf dem Land an der Südküste Englands.