Das Lesungsportal

Panthertage

Sarah Elise Bischof

Panthertage

Sarah ist zwanzig, hat gerade die Schule hinter sich und will
mit Vollgas ins Leben starten – doch dann erleidet sie einen
epileptischen Anfall. Und noch einen und noch einen. Plötzlich
sieht die lebenslustige Sarah sich mit einer Krankheit konfrontiert,
die ihr Leben mit einem Schlag komplett verändert.
Was folgt, sind eine Zeit voller Anfälle und Medikamente, viele
Momente der Einsamkeit, Wut und Scham und die Konfrontation
mit zahllosen Vorurteilen. Aber Sarah gibt sich und ihre
Träume nicht auf.
Heute, zehn Jahre, sieben Antiepileptika und unzählige Arztbesuche
und Klinikaufenthalte später, ist Sarah eine junge,
selbstbewusste Frau und steht mit beiden Beinen im Leben.
In Panthertage blickt sie auf ihre Geschichte zurück: eine Geschichte
über das Leben mit Epilepsie, das nicht immer einfach,
dafür aber jederzeit lebenswert ist.
‚Ein warmherziges, aufrichtiges und lichtfunkelndes Buch.‘
Benjamin Lebert, (Bestsellerautor)