Das Lesungsportal

Die Künstlerkolonie Wilmersdorf

Manfred Maurenbrecher

Die Künstlerkolonie Wilmersdorf

Die Künstlerkolonie in der Nähe des Breitenbachplatzes ist seit den 1920er¬Jahren Heimstatt für viele Künstler, Schriftsteller und Intellektuelle. Der Liedermacher Manfred Maurenbrecher wohnt dort seit über sechs Jahrzehnten und hat sich nun auf eine historische Spurensuche begeben, die viel über das Zusammenleben der Bewohner und den Zusammenhang zwischen Architektur und Lebensform verrät. Der Spaziergang durch die Geschichte der Künstlerkolonie ist dabei zugleich ein Streifzug durch das bürgerliche West-Berlin, das von der Generation der sogenannten 68er geprägt wurde.